Aktuelles

Bewegendes Fest

EGM verabschiedet ukrainische Gäste

Münsterschwarzach. Mit einem bewegenden Fest verabschiedeten sich Schüler und Eltern des Egbert-Gymnasiums von den ukrainischen Gastschülern. Die 14 Jugendlichen im Alter zwischen 16 und 18 Jahren waren kurz nach Kriegsbeginn Mitte März nach Münsterschwarzach gekommen und besuchten dort den Unterricht in der 10. und 11. Jahrgansstufe, parallel bereiteten sie sich mit Internet-Lernangeboten ihres Landes vor. Sie stammen größtenteils aus Lwiw (Lemberg). Mit dem dortigen Gymnasium, an dem die Schüler sehr gute Deutschkenntnisse erwerben, knüpfte das EGM bereits im Herbst erste Kontakte um eine Partnerschaft aufzubauen. Schulleiter Markus Binzenhöfer dankte den Gastfamilien, die sich spontan und mit großem Einsatz zur Aufnahme eines Schülers auf unbestimmte Zeit bereiterklärt hatten. Das sei keine Selbstverständlichkeit und gelebte Gastfreundschaft, die auch im Wertekanon der Benediktiner tief verankert sei. Er dankte auch dem Projektleiter Br. Julian Glienke OSB für seinen Einsatz. Die ukrainische Schülergruppe verabschiedete sich mit sehr bewegenden Worten und landestypischen Geschenken.

Zwischen deutschen und ukrainischen Schülern sind zum Teil bleibende Freundschaften entstanden, die fortdauern werden. Für die ukrainischen Jugendlichen heißt es aber zunächst noch einmal Schwitzen: Sie kehren kurzzeitig für ihre Abschlussprüfungen nach Lwiw zurück. Viele planen danach, ihren Bildungsweg in Deutschland fortzusetzen.

  • Erstellt am .

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach K.d.ö.R 
Egbert-Gymnasium Münsterschwarzach
Schweinfurter-Str. 40
97359 Münsterschwarzach

Telefon: 09324/ 20 260
Fax : 09324/ 20 460
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulleitung

OStD Markus Binzenhöfer
StD Br. Dr. Jeremia Schwachhöfer