Aktuelles

Endlich wieder eine Jugendvesper

Die erste Jugendvesper nach der Coronapause findet am 13. Mai um 19.30 Uhr in der Krypta statt.

Unter dem Motto "Fluss des Lebens" gestalten Schülerinnen und Schüler des Egbert-Gymnasiums Münsterschwarzach (EGM) gemeinsam mit Mönchen der Abtei diese besondere Gebetszeit. "Manchmal fließt der Fluss unseres Lebens ruhig dahin, manchmal geraten wir in Stromschnellen und unruhiges Wasser. Manchmal muss man schwimmen, manchmal kann man sich nur treiben lassen. Am Ende aber wird der Strom in den Frieden und die Weite des Meeres münden. Gerade für unsere jetzige Zeit sind das passende Bilder", sagt Br. Julian Glienke, der die Jugendvespern in der Abtei koordiniert.

Vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie war die Jugendvesper eine monatliche feste Institution in der Abtei. Aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen und Abstandsgeboten wurde die Jugendvesper in der Krypta zwischenzeitlich ausgesetzt. Sie einfach in die Abteikirche zu verlegen wäre dem besonderen Charakter dieses Gottesdienstes nicht gerecht geworden. Umso mehr freut es alle Beteiligten, dass dies nun endlich wieder möglich ist.

  • Erstellt am .

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach K.d.ö.R 
Egbert-Gymnasium Münsterschwarzach
Schweinfurter-Str. 40
97359 Münsterschwarzach

Telefon: 09324/ 20 260
Fax : 09324/ 20 460
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulleitung

OStD Markus Binzenhöfer
StD Br. Dr. Jeremia Schwachhöfer