Aktuelles

Nach Pfingsten ist noch nicht nach Corona

Auch im Egbert-Gymnasium werden sich nach den Pfingstferien die Corona-Lockerungen bemerkbar machen. So soll es dort weitergehen.

Das Egbert-Gymnasium Münsterschwarzach (EGM) bereitet sich derzeit auf die Situation nach den Pfingstferien vor. Laut Kultusministerium soll der Schulbetrieb dann auch für die 7. bis 10. Jahrgangsstufenwieder aufgenommen werden. Am EGM werden die Klassen in geteilten Gruppen (eine Hälfte Präsenz – die andere Online) unterrichtet, sodass vor Ort für ausreichend Abstand in den Räumen gesorgt wird. Dieses Modell habe sich, so Schulleiter Markus Binzenhöfer, für die 5. und 6. Jahrgangsstufe bereits etabliert. Prinzipiell gelte dann der reguläre Stundenplan mit Nachmittagsunterricht, Neigungskurse dürften allerdings noch nicht angeboten werden.

Der Hygieneplan der vergangenen Wochen wurde ebenfalls auf die Mehrzahl an Schülerinnen und Schülern angepasst. Neben den bisherigen Maßnahmen der Reinigung, Desinfektion und Einteilung der Klassengruppen auf eigene Pausenbereiche wurde nun zusätzlich ein großes Zelt im Innenhof errichtet. So soll auch beim Mittagessen, das wieder angeboten wird, für die Abstände gesorgt werden.

Für die Jahrgangsstufen 5 bis 10 wird es in diesem Schuljahr keine schriftliche Leistungserhebung mehr geben. Eine Rückmeldung über den aktuellen Leistungsstand soll anhand von Fragebögen über Lernverhalten und Lernfortschritt erfolgen. Eltern bekommen Ende Juni eine Übersicht über das Notenbild. Das "Vorrücken auf Probe" ist eine Option für Schülerinnen und Schüler, die aufgrund der Schulschließung zurückgefallen sind.

Tagesheim und Musikschule werden ebenfalls ab 15. Juni ihren regulären Betrieb wieder aufnehmen. Für die Musikschule gelten reguläre Unterrichtszeiten unabhängig des Präsenzunterrichts. Bei Anfahrtsproblemen werden Online-Alternativen angeboten.

Während der Schulschließung konnte der D-Bau um Rahmen der Generalsanierung fertiggestellt werden. Der A-Bau ist mittlerweile umgezogen und nach den Pfingstferien nicht mehr begehbar. Die neuen, großen Räume kommen für die Abstandsregeln und die Digitalisierung nun sehr gelegen.Eine Einweihung ist für Herbst geplant.

Die schriftlichen Abiturprüfungen konnten vor den Pfingstferien trotz der Umstände gut durchgeführt werden, die mündlichen stehen noch aus. Für den 17. Juli ist eine kleine Abiturverabschiedungsfeier geplant."Wir werden die große Abteikirche im Rahmen der rechtlichen Vorgaben nutzen, um den Schülerinnen und Schülern ein Gefühl von Klassen- und Schulgemeinschaft zu vermitteln, so gut dies eben geht", so Binzenhöfer.

  • Erstellt am .

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Egbert-Gymnasium Münsterschwarzach
Schweinfurter-Str. 40
97359 Münsterschwarzach

Telefon: 09324/ 20 260
Fax : 09324/ 20 460
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulleitung

OStD Markus Binzenhöfer
StD Br. Dr. Jeremia Schwachhöfer