Aktuelles

Mit Gänsekiel und Tintenfass

Egbert-Schüler erleben mittelalterliches Mönchtum in Memleben

Münsterschwarzach/Nebra. Auf den Spuren des mittelalterlichen Mönchtums wandelten die Siebtklässler des Egbert-Gymnasiums in Memleben. Beim Besuch der dortigen Kaiserpfalz und des ehemaligen Klosters bekamen alle ihr eigenes klösterliches Gewand und jede Klasse wählte ihre eigene Äbtissin oder ihren eigenen Abt. Das Mittagessen wurde im Schweigen mit Tischlesung eingenommen, anschließend konnten sich die Schülerinnen und Schüler im Schreiben mit Gänsekiel und Tintenfass üben. Doch damit nicht genug: Sie besuchten auch das Museum der Himmelsscheibe von Nebra.

Bei einer Führung durch die Ausstellung erfuhren sie, welche Bedeutung die Himmelsscheibe hat. Schließlich führte der naturwissenschaftliche Teil der Fahrt auch noch zum Sonnenobservatorium Goseck. Gut verköstigt wurden die Schülerinnen und Schüler in der Jugendherberge Nebra, wo sie zweimal übernachteten. Schulseelsorger Bruder Melchior Schnaidt hatte die Gesamtleitung der Fahrt inne. Unser Bild zeigt die Begleitlehrerin Julia Karl (links) mit einigen Schülern, die voller Begeisterung ihre erste Klassenfahrt am EGM erlebten. Foto Karl

  • Erstellt am .

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Egbert-Gymnasium Münsterschwarzach
Schweinfurter-Str. 40
97359 Münsterschwarzach

Telefon: 09324/ 20 260
Fax : 09324/ 20 460
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulleitung

OStD Markus Binzenhöfer
StD Br. Dr. Jeremia Schwachhöfer